Mannheim: Sanierung der Planken-Seitenstraßen geht in die nächste Runde

Die Sanierung der Seitenstraßen der Mannheimer Planken geht in die nächste Runde. Die Arbeiten zur Neugestaltung der Seitenstraßen P1/P2 und P2/P3 haben begonnen. Als symbolischer Auftakt zum Start entfernten Bürgermeisterin Prof. Dr. Diana Pretzell und der Geschäftsführer der MVV Netze Florian Pavel die ersten beiden Pflastersteine des alten Straßenbelags. Die Bauarbeiten in diesen Bereichen werden voraussichtlich bis Ende Juli abgeschlossen sein. Noch in diesem Jahr starten die Arbeiten in O5/O6 und P4/P5. Das gesamte Projekt soll im Sommer 2024 fertig sein und kostet 8,25 Millionen Euro. (asc)