Mannheim: Schiffer lässt mutmaßliche Metalldiebe auffliegen

Ein Schiffer hat drei mutmaßliche Metalldiebe im Mannheimer Hafen auffliegen lassen.
Der Mann machte am Mittwochabend am Neckar fest, beobachtete die Drei und rief die Polizei. „Dem kam das komisch vor, was die da gemacht haben“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen. Die Männer hätten den Plastikmantel von Kabeln gefriemelt und das Metall zugeschnitten. Alarmierte Ermittler nahmen die Männer im Hafengebiet schließlich vorübergehend fest. Ihre Vermutung: Die Kabel wurden womöglich an einer Bahntrasse gestohlen.(dpa/lsw)