Mannheim: Schneller Fahndungserfolg nach Diebstahl

Einen schnellen Fahndungserfolg verbuchte am Samstagmorgen das Revier Oststadt. Die Angestellte eines Lokals im Quadrat U 1 teilte kurz nach 5 Uhr einer herbeigerufenen Streife mit, dass ihr ein dunkelhäutiger Mann mit Rastalocken und Mütze kurz zuvor den Bedienungsgeldbeutel gestohlen habe. Bei der anschließenden Fahndung zeigte ein Zeuge den Beamten zudem die Fluchtrichtung.

Ein Verdächtiger 19-Jähriger, auf den die Beschreibung exakt zutraf, wurde am Kurpfalzkreisel vorläufig festgenommen. Der gestohlene Geldbeutel wurde auf dem Fluchtweg aufgefunden und sichergestellt. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung kam der Verdächtige, der in Walldorf wohnt, wieder auf freien Fuß. Die Ermittlungen zum exakten Tathergang dauern noch an. (Quelle: Polizei Mannheim)