Mannheim: Schwacher Automarkt bremst Geschäfte von Fuchs Petrolub

Der Mannheimer Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub bekommt die schwächelnde Nachfrage aus der Autoindustrie deutlich zu spüren. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern sank in den ersten neun Monaten um 17 Prozent auf 246 Millionen Euro, teilt das Unternehmen mit. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 176 Millionen Euro. Das war weniger als ein Jahr zuvor. Der Umsatz stagnierte mit 1,95 Milliarden Euro auf dem Niveau des Vorjahres.(mf)