Mannheim: Schwächeanfall am Steuer – Frau fährt durch halb geöffnetes Garagentor – Schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich eine 79-jährige Autofahrerin zu, die im Mannheimer Stadtteil Neckarau durch das halb geöffnete Garagentor auf ihrem Grundstück fuhr und gegen die Garagenwand krachte. Die Polizei vermutet einen Schwächenfall der Frau, weshalb sie das Gas- statt das Bremspedal betätigt habe. Nach der Erstversorgung durch einen Nachbarn sei die Frau mit einem
Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert worden. Am Auto entstand den Angaben zufolge Totalschaden. (mho)