Mannheim: Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten

Am frühen Abend stießen nach Polizeiangaben zwei Fahrzeuge in der Waldstraße frontal zusammen. Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand der Polizei wich der Fahrer eines Maseratis auf die Gegenfahrbahn aus, als ein DHL-Fahrzeug in Fahrtrichtung Sandhofen plötzlich vor den Maserati fuhr. Auf der Gegenfahrbahn prallte der Sportwagen in einen entgegenkommenden Dodge Ram. Die beiden Insassen des Dodge verletzten sich schwer und wurden in eine Klinik gebracht, der Maserati-Fahrer blieb unverletzt. Der Fahrer des DHL-Fahrzeugs hielt nicht an und fuhr davon, heißt es. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf über 100.000 Euro, beide PKW mussten abgeschleppt werden.(pol/nih)