Mannheim: Schwerer Verkehrsunfall auf der B38a

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B38a in Fahrtrichtung Feudenheim wurden am Vormittag zwei Menschen teils schwer verletzt. Wie es heißt, kollidierte ein Ford-Fahrer aus noch unbekannter Ursache mit der Mittelleitplanke und prallte anschließend mit einem LKW und einem Mazda zusammen. Der Mazda und der Ford kamen total beschädigt im Grünstreifen zum Stehen. Der Fahrer des Ford wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Der Mazda-Fahrer nach bisherigen Erkentnissen leicht. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einatz. Die Fahrbahn ab der Anschlussstelle Mannheim-Neuhermsheim bleibt bis zum Mannheimer Kreuz vorerst gesperrt. (pol/cj)

Bilderstrecke (Priebe):