Mannheim: Siebenjähriger rutscht unter Auto

Dabei wurde der Junge schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, war der Kleine mit seinem Fahrrad im Hinterhof eines Hauses unterwegs, als ihm dort plötzlich das Auto einer 60-Jährigen entgegen kam. Der Siebenjährige wollte bremsen, was aber wegen defekter Bremsen nicht klappte. Er stürzte und rutschte unter den Wagen. Offenbar hatte der Junge die Einfahrt wegen eines Gebüschs nicht gut einsehen können. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. (dpa/aha)