Mannheim: Skulptur von Unbekanntem zerstört

Wie die Polizei berichtet, riss der Vandale das Werk des Künstlers Walter Mülleder offenbar gewaltsam aus der Verankerung und brach Teile davon ab. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Das Kunstwerk befand sich mit anderen Skulpturen des Künstlers auf der „Kleinen Kunstmeile“, einem Grünstreifen vor dem Atelier Mülleders. Die Kunstwerke waren nur durch einen niedrigen Zaun geschützt und somit leicht zugänglich. Die Tat habe sich an den vergangenen Tagen ereignet. Vom Täter fehlte zunächst jede Spur. Die Skulpturen Mülleders bestehen aus Gebrauchsgegenständen, die der Künstler bemalt. Das zerstörte Kunstwerk trägt den Titel „Skulptur Nr. 3“ und ist nun unbrauchbar. (dpa/aha)