Mannheim: SPD-Fraktion gegen Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen

Die SPD-Fraktion im Mannheimer Gemeinderat zeigt sich verwundert über die Aussagen Christian Spechts, die Stadt begrüße das auf Landesebene von Grünen und CDU beschlossene Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen. Ein solcher Beschluss des Gemeinderates sei ihm nicht bekannt, sagte Dr. Boris Weirauch, der sicherheitspolitische Sprecher der SPD Fraktion. Ein striktes Alkoholverbot passe nicht zu einer liberalen Großstadt. Keiner solle etwa beim Grillen am Neckar vorgeschrieben bekommen, was er zu trinken hat. „Es ist bemerkenswert, wie schnell die Grünen hier auf die Linie der CDU umschwenken. Ich war bisher der Meinung, dass wir in Mannheim gemeinsam gegen eine Bevormundung von Bürgerinnen und Bürgern eintreten“, erwartet Weirauch eine Klarstellung der Grünen im Gemeinderat. (SPD MA/mj)