Mannheim: Stadt erhält Baugenehmigung für neue Feuerwehrzentrale

Laut Bericht genehmigte das Regierungspräsidium Karlsruhe die Errichtung des Gebäudes auf dem Bildungscampus Süd. Vor dem Baubeginn im Frühjahr werde das Areal allerdings auf Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg untersucht. Das Grundstück wurde zuvor vom Straßenmaschinenbauer Vögele genutzt. Das Unternehmen war im Krieg Ziel schwerer Bombenangriffe, so dass mit Blindgängern gerechnet werden muss. Bis Ende 2016 soll die Wache auf der 22.000 Quadratmeter großen Fläche stehen. Neben der Berufs- und der freiwilligen Feuerwehr wird dort auch die Verkehrsleitzentrale der Stadt untergebracht. (aha)