Mannheim: Stadt erhält neue Fahrgastunterstände

Auf neue, morderne und komfortable Fahrgastunterstände können sich die Fahrgäste der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv), die im Mannheimer Stadtgebiet unterwegs sind, bald freuen. Wie die Stadt mitteilte, werden die 530 Fahrgastunterstände mitsamt Haltestellenmobiliar im Mannheimer Verkehrsgebiet der RNV ausgetauscht und durch neue ersetzt. Bis Ende des Jahres sollen damit mehr als ein Drittel aller Mannheimer Unterstände erneuert werden. Erste Exemplare sind bereits in Mannheim zu sehen – im Zuge der Plankenneugestaltung wurden an den dortigen Haltestellen bereits die alten Wartehäuschen ersetzt. Nach Angaben der Stadt gehen die Baumaßnahmen ab Ende Juni in drei Phasen weiter. Im nächsten Jahr sollen bis zu 350 weitere Anlagen folgen. (sab)