Mannheim: Stadt unterstützt Pilotprojekt in Chişinău und in Czernowitz

Mannheim, Chisinau und Czernowitz arbeiten gemeinsam an der Umgestaltung eines öffentlichen Platzes in Chişinău und Czernowitz unter aktiver Beteiligung der Bürgerschaft. Das teilte die Stadt Mannheim mit. Seit 2017 besteht die Kommunale Projektpartnerschaft zwischen der Quadratestadt, der moldawischen Partnerstadt Chisinau und der ukrainischen Stadt Czernowitz. Die Stadt Mannheim fördert nach eigenen Angaben seit vielen Jahren die Bürgerbeteiligung. Diese Erfahrungen bringe Mannheim im Rahmen der Projektpartnerschaft gezielt ein. Wie es heißt, biete das Projekt dazu einen optimalen Rahmen, gemeinsam voneinander zu lernen, Erfahrungen auszutauschen und auf Augenhöhe auch über nationale Grenzen hinweg zusammenzuarbeiten. In den nächsten Monaten wird die Stadt Czernowitz einen ersten Entwurf zur Umgestaltung des Platzes ausarbeiten. Auch die Stadt Chişinău wird in den kommenden Monaten einen Prozess zur Bürgerbeteiligung in ihrer Stadt initiieren. Der gesamte Prozess soll weiterhin durch Mannheimer Experten der Stadtplanung unterstützt und begleitet werden, heißt es von der Stadt Mannheim. Gefördert wird das Projekt von Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).