Mannheim: Stadtrat Chris Rihm wechselt in Fraktion der Grünen – Nach Streit aus CDU ausgetreten

Mannheimer Stadtrat Chris Rihm wechselt zu den Grünen. Der 43-jährige Reisebüro-Kaufmann war zuvor 25 Jahre Parteimitglied der CDU. Er war stellvertretender Kreisvorsitzender und kandidierte noch im Sommer 2020 für den Landtag. Im Oktober schied Rihm jedoch nach einem Streit mit der Mannheimer Parteispitze und dem Bundestagsabgeordneten Nikolas Löbel aus der Ratsfraktion der Christdemokraten aus. Wenig später kündigte er auch sein Parteibuch. Wie er gegenüber RNF bestätigte, ist er inzwischen Mitglied der Grünen. Mit Chris Rihm wächst deren Fraktion im Gemeinderat auf 13 Mandate. Die CDU verfügt jetzt nur noch über acht Sitze in dem Gremium. (mho)