Mannheim: Start für Neubau der Kunsthalle

Wenige Tage nach dem Abriss der Kunsthalle Mannheim wird heute der Grundstein für den Neubau gelegt. Zu der Feier haben sich Oberbürgermeister Peter Kurz und Wirtschaftsminister Nils Schmid (beide SPD) angekündigt. Das Investitionsvolumen für den Neubau beträgt 68,3 Millionen Euro; der Großteil wird über eine Spende abgedeckt. Die neue Kunsthalle soll im zweiten Halbjahr 2017 eröffnet werden. Sie soll den Ansprüchen einer wachsenden Sammlung gerecht werden und
Mannheim nach Überzeugung der Initiatoren wieder zu bundesweitem und internationalem Ruhm in der Kunstwelt verhelfen. Das 21 Meter hohe Gebäude wird nach dem Entwurf von Architekt Nikolaus Goetze von dem Architekturbüro Gerkan, Marg und Partner mit dem erhaltenen und generalsanierten Jugendstilbau der Kunsthalle verbunden. Mehr dazu heute in RNF Life. dpa/feh