Mannheim: Streifenwagen auf Einsatzfahrt gerammt – zwei Polizisten verletzt

Auf einer Einsatzfahrt mit Blaulicht und Martinshorn fuhren am Mittwochabend zwei Beamte des Polizeireviers Mannheim-Sandhofen um 19:35 Uhr auf der Bundesstraße 44 in Richtung Mannheim-Waldhof. Ein 70-jähriger Mercedes-Fahrer erkannte den Einsatzwagen zu spät und fuhrlaut Polizei in die Kreuzung ein, ohne freie Bahn zu schaffen. Dabei kollidierte er mit dem Heck des Streifenwagens, der daraufhin ins Schleudern geriet und gegen die Leitplanke stieß. Bei dem Unfall wurden beide Beamte verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Schaden 35.000 Euro am Streifenwagen, der abgeschleppt werden musste. Der 70-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt, an seinem Auto entstand ein Schaden von mehr als 2.500 Euro.(pol/mf)