Mannheim: Streit bei Hochzeitszeremonie

Wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung im Zusammenhang mit einer Hochzeitszeremonie im Trausaal des Standesamtes ermittelt die Polizei nun gegen mehrere Personen.

Die Angehörigen des Bräutigams, Vater und Geschwister, waren offenbar mit der Wahl der Ehefrau nicht einverstanden, weshalb es im Trausaal des Standesamtes am Samstagnachmittag, kurz nach 13 Uhr, zu tätlichen Auseinandersetzungen kam. Dabei wurde auch die Standesbeamtin leicht verletzt und Inventar wurde beschädigt. Bislang wurden die Ermittlungen gegen vier Verdächtige im Alter zwischen 15 und 47 Jahren eingeleitet. Nachdem die Verdächtigen sich entfernt hatten, konnte die Zeremonie durchgeführt werden. Auch die anschließende Hochzeitsfeier in einem Gartenverein ging ohne weitere Zwischenfälle von statten. (Quelle: Polizei Mannheim)