Mannheim: Streit im Benjamin-Franklin-Village

Die Polizei ermittelt gegen zwei Bewohner des Benjamin-Franklin-Village in Mannheim wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Die beiden Iraner gerieten mit drei Landsleuten in Streit. Dabei hätten sie ihre Opfer derart schwer traktiert, dass sie zur Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden mussten. Der Hintergrund des Streits ist noch unklar. Die beiden Verdächtigen sollen in andere Flüchtligsunterkünfte verlegt werden. (rk/pol)