Mannheim: Streit um Fußball im Hinterhof führt zu Prügelei

Ein Streit um fußballspielende Jugendliche in einem Hinterhof hat in Mannheim zu einem Gerangel unter Erwachsenen
mit einer Verletzten geführt. Laut Polizei fühlte sich gestern Abend ein Ehepaar vom Lärm der Sportler gestört und forderte sie aus dem Fenster heraus zum Aufhören auf. Als die Jugendlichen trotzdem weitermachten, gingen die 46-jährige Frau und ihr 45-jähriger Mann zum Spielplatz. Hier kam es zu einer Prügelei mit Verwandten der Jugendlichen, in deren Verlauf
sich die 46-Jährige eine Verletzung am Hinterkopf zuzog. Die Polizei trennte die Parteien und nahm den Ehemann vorübergehend mit auf die Wache. dpa/feh