Mannheim: Streit zwischen Salafisten und Kurden

Eine Gruppe Salafisten geriet mit einer Gruppe junger Kurden in der Mannheimer Innenstadt aneinander. Im Vorfeld hatten sich die beiden Parteien beschimpft. Wie die Polizei mitteilt, griffen daraufhin mehrere Kurden die Salafisten an. Dabei wurden drei Salafisten leicht verletzt, hieß es. Ein 51-Jähriger kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Bevor die Einsatzkräfte eintrafen, war die kurdische Personengruppe geflüchtet, eine Fahndung verlief ergebnislos. (cag)