Mannheim: Streit zwischen zwei Männern artet aus

Ein Streit zwischen zwei 34 Jahre und 47 Jahre alten Männern in Mannheim ist am Samstagabend ausgeartet. Die beiden Männer gerieten nach Auskunft der Polizei vom Sonntag gegen 20.30 Uhr wegen einer offen stehenden Tür im Hausflur eines Anwesens in Streit. Der 47-Jährige schlug seinem 34-jährigen Kontrahenten mit einem Werkzeughammer gegen den Kopf. Der 34-Jährige ging benommen und mit einer Platzwunde zu Boden. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 47-Jährige wurde in seiner Wohnung festgenommen. Bei seiner Festnahme schlug er sich mehrfach mit einer Zange gegen den Kopf. Auch er wurde mit einer Gehirnerschütterung in eine Klinik eingeliefert. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (lsw)