Mannheim/Stuttgart: RNF-Dialektsendung für LfK-Medienpreis nominiert

Dass RNF Dialekt kann, haben wir vergangene Woche am „Internationalen Tag der Muttersprache“ erst wieder bewiesen. Dass eine im Dialekt moderierte Sendung auch preiswürdig sein kann, stellte jetzt die Landesanstalt für Kommunikation fest. Beim LfK-Medienpreis schafften Ralph Kühnl und Benny Heinrich in der Kategorie „Moderation“ mit ihrer Mundart in der Sendung im Februar 2017 den Sprung ins Finale. Beim Medienpreis für Hörfunk und Fernsehen erreichten von mehr als 180 eingereichten Beiträgen 30 die Endrunde. Die Sieger werden am 7. Mai bei einer festlichen Gala in Stuttgart gekürt. (mho)

Die nominierte Sendung ist in der Mediathek hier noch zu sehen.