Mannheim: „Suezkanal“ bleibt länger gesperrt

Der Mannheimer „Suezkanal“, die Tunnelstraße zwischen der Innenstadt und dem Stadtteil Lindenhof, bleibt länger gesperrt als geplant. Grund sind die Arbeiten für den Neubau des Bahnsteiges F im Mannheimer Hauptbahnhof. Die Sperrung sollte am 17. Februar wieder aufgehoben werden. Wegen schwerer Untergrundverhältnisse verzögerten sich die Arbeiten, schreibt die Bahn in einer Mitteilung. Sie schätzt nun, dass die Sperrung am 10. März aufgehoben werden kann. (rk)