Mannheim: Tadel mit Faustschlag beantwortet

Sein Bemühen um Ordnung brachte einem Bahnreisenden in Mannheim einen Faustschlag ins Gesicht ein. Der 73jährige hatte einen jungen Mann in einer Straßenbahn gebeten, die Füße vom Sitz zu nehmen. Der betrunkene 18jährige habe den Mann nach der Aufforderung heftig beschimpft und ihm dann mit der Faust ins Gesicht geschlagen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Beamte nahmen den Angreifer wenig später fest. Beim Pusten zeigte das Röhrchen knapp zwei Promille Alkohol an. Ihm droht nach der Attacke eine Strafanzeige wegen Beleidigung und Körperverletzung. (mho)