Mannheim: Tarifstreit im Großkraftwerk – Gewerkschaft kündigt weitere Warnstreiks an

Die Gewerkschaft verdi kündigte weitere Warnstreiks beim Großkraftwerk Mannheim an. Nach den laut Gewerkschaft ersten Arbeitsniederlegungen in der hundertjährigen Geschichte des Unternehmens am 16. und 17. März habe der Arbeitgeber in der zweiten Verhandlungsrunde am Freitag ein Angebot vorgelegt. verdi habe die Lohnsteigerung um 1,5 Prozent aber abgelehnt. Die 580 GKM-Beschäftigten hätten in der Vergangenheit zur Standortsicherung mehrfach Nullrunden hinnehmen müssen. Das habe dem Unternehmen Millionenbeträge eingespart. Jetzt sei ein Plus in Höhe des Inflationsausgleichs zu wenig, so die Gewerkschaft. (mho)