Mannheim: Tarifverhandlung zwischen der Gewerkschaft NGG und Bäckerbub erfolgreich

In der zweiten Tarifverhandlung zwischen der Brot- und Backwarenindustrie und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten NGG ist ein Ergebnis erzielt worden. Die rund 1.500 Beschäftigten der Lieken- und Bäckerbub-Betriebe in Baden-Württemberg und dem Saarland erhalten 2,3 Prozent mehr Lohn. Gefordert hatte die Gewerkschaft 6,2 Prozent. In Mannheim sind rund 210 Mitarbeiter bei Bäckerbub beschäftigt. Sie produzieren die Backwaren an die K&U-Bäckereien der Edeka-Filialen der Region. In der Nacht auf Mittwoch ging die Nachtschicht in den Warnstreik.  (asc)