Mannheim: Tarifverhandlungen bei der rnv – Verdi fordert bessere Arbeitsbedingungen

Die Gewerkschaft verdi strebt in den Tarifverhandlungen bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten im Öffentlichen Nahverkehr an. Die Gespräche begannen heute in Mannheim und sollen morgen fortgesetzt werden. Die Gewerkschaft strebt nach eigenen Angaben unter anderem Entlastungstage für die Beschäftigten sowie deutlich bessere Überstundenregelungen an. Zudem solle das Urlaubsgeld angehoben werden, heisst es. Der Haustarifvertrag bei der Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft RNV gilt für 2.200 Beschäftigte in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen. (mho/dpa)