Mannheim: Technoseum bekommt 85 000 Euro vom Land

Die baden-württembergische Landesregierung will mit digitalen Angeboten neue Besuchergruppen ins Museum bringen. Davon profitiert auch das Technoseum in Mannheim. Das Landesmuseum für Technik und Arbeit erhält 85 000 Euro. Mit dem Geld soll die Dauerausstellung digitalisiert werden. Mit den neuen Medien sollen vor allem Kinder und Jugendliche angesprochen werden. Insgesamt fördert das Land sechs Museen mit 800 000 Euro. feh