Mannheim: Theaterprojekt soll Flüchtlingen helfen

Mit der schwierigen Situation von Flüchtlingen beschäftigt sich ein neues Theaterprojekt des Nationaltheaters
Mannheim. Gemeinsam mit Flüchtlingen aus der Region werde derzeit ein Theaterabend entwickelt, sagte Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski in Mannheim. Darin kämen die Betroffenen selbst zu Wort: In einem Theaterstück erzählten sie ihre Geschichte. Premiere ist am 3. Oktober. Der Theaterabend wird von weiteren Projekten flankiert. Die beteiligten Flüchtlinge würden individuell gefördert, etwa durch Bildungsgutscheine für Sprachkurse, sagte Kosminski. Zudem versuche das Nationaltheater zusammen mit Partnern aus der Wirtschaft, den Menschen Ausbildungs- und Arbeitsplätze zu vermitteln.  Sehen Sie dazu einen ausführlichen Bericht heute Abend in RNF Life. feh