Mannheim: Tödlich verletzter Fußgänger identifiziert

Die Identität des Fußgängers, der am Mittwochabend gegen 22:30 Uhr beim Überqueren der B 38 von einem Auto erfasst und dabei tödlich verletzt wurde, ist geklärt. Es handelt sich um einen 43-Jährigen, aus Indien stammenden Mann, der in einer Unterkunft in der Columbusstraße untergebracht war. Da der Unfallhergang weiterhin unklar ist, sucht die Mannheimer Polizei nach Zeugen. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. feh