Mannheim: Tödlicher Faustschlag im Juni 2015 – Verdächtiger stellt sich

Einen Tag nach der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY…ungelöst“ zum gewaltsamen Tod eines Rentners in Mannheim hat sich der mutmaßliche Täter der Polizei gestellt. Weit über ein Jahr hatten die Ermittler nach dem bis dahin unbekannten Täter gefahndet.
Am Donnerstagnachmittag meldete sich ein 27-jähriger Mannheimer bei der Kripo und gab zu, den 68-Jährigen Anfang Juni vergangenen Jahres vor dem Dorint-Hotel mit einem Faustschlag ins Gesicht niedergestreckt zu haben. Der Senior starb einige Wochen später im Krankenhaus an seinen schweren Kopfverletzungen.

Sehen sie dazu ein Gespräch mit der Sprecherin der Mannheimer Kriminalpolizei, Roswitha Götzmann, heute Abend in RNFlife.