Mannheim: U-Haft gegen mutmaßlichen Einbrecher angeordnet

Wegen eines Einbruchs im Mannheimer Stadtteil Neckarau hat das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 31-jährigen Mann erlassen. Mutmaßlich hat der Mann im April 2016 Schmuck in Wert von 14.000 Euro entwendet. Eine DNA-Spur am Tatort konnte dem Mann anhand erkennungsdienstlicher Daten aus Frankreich zugeordnet werden. Durch eine europaweite Fahndung konnte der Mann in Rumänien festgenommen werden. Gestern wurde er nach Deutschland überstellt und in eine Haftanstalt gebracht. (pol/mj)