Mannheim: Überfall auf Supermarkt offenbar geklärt – Tatverdächtiger in Haft

Nach einem Überfall auf einen Supermarkt in Mannheim sitzt ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft. Der 32-jährige Mann soll am 9. Januar einen Einkaufsmarkt in der Seckenheimer Straße überfallen und einen Angestellten mit einem Messer bedroht haben. Er liess sich das Geld aus der Kasse und dem Tresor geben und flüchtete. Der Mann wurde von einem Zeugen wiedererkannt und bereits am 12. Januar in seiner Wohnung in Mannheim verhaftet. Wie sich herausstellte, wurde er bereits mit einem europäischen Haftbefehl wegen besonders schweren Diebstahls gesucht. Bei der Durchsuchung der Wohnung beschlagnahmten die Beamten Beweismittel. feh