Mannheim: Unbekannte Schläger verletzen 38-jährigen schwer

Am Sonntagmorgen wurde ein Mann im Mannheimer Stadtteil Rheinau offenbar unvermittelt von mehreren Unbekannten angegriffen, als er den Kofferraum seines Fahrzeugs belud. Laut Polizei traktierten die Angreifer den 38-jährigen mit Schlägen und Tritten. Als die Täter von dem 38-Jährigen abließen, sei er der Gruppe hinterhergerannt. Einen Täter konnte er einholen, worauf dieser ein Messer zog und ihn mit drei Stichen und Schnitten am Oberschenkel verletzte. Eine Streifenwagenbesatzung traf nur noch den Verletzten an, der den Angaben zufolge stark am Kopf und am Oberschenkel blutete. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Eine Täterbeschreibung konnte er nicht geben, auch sind die Hintergründe des Angriffs sind der Polizei derzeit nicht bekannt. Zeugen oder Personen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich unter 0621 876820 zu melden.(pol/mf)