Mannheim: Unbekannte überfallen Radfahrer und schlagen auf ihn ein

In der Mannheimer Innenstadt wurde heute morgen ein Mann überfallen und geschlagen. Laut Polizei war der 24-Jährige mit dem Fahrrad unterwegs, als er auf der Friedrich-Ebert-Brücke von zwei Unbekannten gestoppt und auf den Boden geworfen wurde. Die Täter schlugen mehrfach auf ihn ein und forderten Bargeld. Einer der Täter drückte ihn gegen das Brückengeländer. Erst als der andere Mann beschwichtigend auf seinen Komplizen einwirkte, konnte der 24-Jährige mit seinem Rad flüchten. Die Täter sollen akzentfrei deutsch gesprochen haben. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. feh