Mannheim: Unbekannter LKW verliert Eisenteile

Die Mannheimer Polizei fahndet nach dem Fahrer eines bislang unbekannten Lkw, der vermutlich Eisenschrott geladen hatte.  Bei der Fahrt am Montag gegen 8.40 Uhr auf der B 38 a in Richtung Feudenheim  fielen auf der Rangierbahnhofbrücke drei mehrere Kilo schwere und teils scharfkantige Eisenteile von der Ladefläche auf den linken
Fahrstreifen. Beim Überfahren der Teile schlitzten sich bislang fünf Autofahrer die Reifen auf. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro, die Autos mussten abgeschleppt werden. Zeitweise musste der Fahrstreifen gesperrt werden, die Hindernisse wurden von der Polizei aus dem Weg geräumt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise auf den Lkw geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/833970 beim Polizei Mannheim-Neckarau zu melden. feh