Mannheim: Unfall beim Maimarkt-Turnier – Pferd stürzt auf Reiterin

Beim internationalen Reitturnier in Mannheim hat sich gestern am späten Nachmittag die Dressurreiterin Katrin Burger verletzt. Während des Einritts zur Siegerehrung nach der Kür stürzte die Reiterin aus dem baden-württembergischen Gondelsheim mit ihrer Stute Sempre-Si. Das Pferd soll auf die Frau gefallen sein, heisst es. Die 51-Jährige, die den sechsten Platz belegt hatte, wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Ob es sich um eine schwerere Verletzung handelt, war zunächst nicht klar. Den Sieg in der Kür feierte die sechsmalige Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth aus Rheinberg. Sie gewann im Sattel des Wallachs Don Johnson. Es war ihr dritter Sieg in Mannheim. (mho/dpa)