Mannheim: Unfall unter Alkoholeinfluss – Zwei Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Samstagmorgen verletzten sich drei Menschen, zwei davon schwer. Wie es heißt, verlor der 18-jährige VW Fahrer auf der B 44 von Sandhof kommend in Richtung Lampertheim die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen einen Ampelmast. Während der Fahrer selbst leichte Verletzungen davontrug, verletzten sich seine 16- und 18 Jahre alten Mitfahrer schwer. Sie kamen in ein Krankenhaus. Nach einer Blutprobe stellten die Beamten bei dem Fahrer einen Promille Wert von 0,8 fest. Der Sachschaden liegt bei rund 10.000 Euro. Wie während der Unfallaufnahme bekannt wurde, soll der 18-jährige VW-Fahrer kurz zuvor auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants im Viernheimer Weg eine Unfallflucht begangen haben. Die Ermittlungen hierzu dauern an. (pol/cal)