Mannheim: Unfall unter Drogeneinfluss – erheblicher Sachschaden

Eine 30-jährige Frau verursachte am Sonntagmorgen im Stadtteil Käfertal unter Drogeneinfluss einen Verkehrsunfall, bei dem ein beträchtlicher Sachschaden entstand. Wie es heißt, kam die Frau aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen parkendenen Citroën. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von rund 60.000 Euro.Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten starken Alkoholgeruch im Atem der 30-Jährigen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,3 Promille. (pol/cj)