Mannheim: Unfall zwischen Auto und Straßenbahn

Beim Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Auto in Mannheim ist am Mittag der Straßenbahnfahrer leicht verletzt worden. Ein Autofahrer hatte beim Linksabbiegen eine rote Ampel die von hinten herannahende Bahn übersehen. Sein Wagen wurde gegen einen Ampelmast geschleudert. Der 44-Jährige blieb unverletzt. Der 25 Jahre alte Straßenbahnfahrer kam zur Untersuchung in die Klinik. Der Schienenverkehr von der Mannheimer Innenstadt in Richtung Feudenheim war bis etwa 13:45 Uhr blockiert. (rk)