Mannheim: Unsanft geweckt – Wohnungstür mit Hammer eingeschlagen – 37-Jähriger: „Habe mich in der Tür geirrt“

Unsanft geweckt wurde am Sonntagmorgen ein Wohnungsinhaber im Apenrader Weg. Ein 37-jähriger schlug gegen 10.30 Uhr die Wohnungstür des 30-jährigen mit einem Hammer ein und verschaffte sich so Zutritt zur Wohnung. Gleich darauf flüchtete er allerdings wieder, konnte aber bei der sofort eingeleiteten Fahndung festgenommen werden. Er gab an, sich in der Tür geirrt zu haben. Wen er eigentlich beehren wollte, ist allerdings nicht bekannt und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Gegen den Wohnsitzlosen wird nun wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung ermittelt. (Originalmeldung: Polizeipräsidium Mannheim)