Mannheim: NPD-Stadtrat Hehl erneut verurteilt

Vor dem Mannheimer Amtsgericht wurde NPD-Stadtrat Christian Hehl erneut verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der 46-Jährige mit Drogen gehandelt hat. Er wurde zu einer Geldstrafe von 100 Tagessätzen zu je 25 Euro verurteilt. Hehl ist mehrfach vorbestraft und saß bereits über drei Jahre im Gefängnis. Bei einer Verurteilung droht dem NPD-Stadtrat der Verlust des Mandats. Die Anwältin Hehls will Rechtsmittel gegen das Urteil einlegen. feh