Mannheim: Verdächtiger nach Raubüberfall festgenommen

Eine 73jährige Frau wurde heute Morgen in der Nähe des Mannheimer Theresienkrankenhauses Opfer eines Raubüberfalls. Laut Polizei schlug ein Mann die Frau nieder und stahl ihr die Handtasche. Dank aufmerksamer Zeugen konnte wenig später ein 17jähriger Bulgare festgenommen werden, die Handtasche soll er auf der Flucht im unteren Luisenpark weggeworfen haben. Die 73jähriger erlitt Verletzungen im Gesicht und am Kopf und kam in ein Krankenhaus. Gegen den 17jährigen wird ermittelt. feh