Mannheim: Verfolgungsjagd in Mannheimer Innenstadt

Nach einer Verfolgungsjagd durch die Mannheimer Innenstadt stoppte die Polizei am Vormittag einen Audi-Fahrer  am Wasserturm und nahm ihn vorläufig fest. Er hatte am Neckarauer Übergang  eine rote Ampel überfahren, wendete und war anschließend in Richtung Hauptbahnhof davongeraste. Die Verfolgung führte weiter über den Kaiserring und endete kurz danach in Höhe des Wasserturms. Dabei überfuhr er mehrere rote Ampeln und gefährdete viele Auto- und  Fahrradfahrer sowie Fußgänger, die zur Seite springen mussten, teilte die Polizei mit. Der 43-Jährigen soll offenbar unter Drogen gestanden haben und wirkte völlig „aufgekratzt“, hieß es. Geschädigte sollen sich bei der Polizei melden. (cag)