Mannheim: Verfolgungsjagd mit Polizei

Jugendliche lieferten sich mit der Polizei eine Verfolgungsjagd durch ganz Mannheim. Das Auto der Jugendlichen fiel in der vergangenen Nacht einem Streifenwagen auf. Die Jugendlichen rasten laut Polizei teilweise ohne Licht mit 140 Studenkilometern durch die Stadt, ignorierten rote Ampeln und gefährdeten andere Verkehrsteilnehmer. Ein weiterer Streifenwagen konnte den Wagen anhalten und die beiden 16jährigen festnehmen. Offenbar hatte sie sich das Auto für eine Spritztour ausgeliehen, ohne die Besitzerin zu informieren. feh