Mannheim: Vergewaltiger zu 11 Jahren Haft verurteilt

Wegen besonders schwerer Vergewaltigung einer 26-Jährigen in Mannheim wurde ein junger Mann zu 11 Jahren Haft verurteilt. Die Richterin sprach in der Urteilsbegründung von einer brutalen und unmenschlichen Tat. Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass der Angeklagte im Juli die Frau  verfolgt und im Hof vor ihrere Wohnung misshandelt und vergewaltigt hat. Danach schleppte er die Schwerverletzte ans Neckarufer. Ein Zeuge erkannte die Situation und holte Hilfe. Das Alter des Verurteilten ist nach wie vor nicht geklärt, deshalb wurde vor der Jugendkammer verhandelt. (mf)