Mannheim: Verkehrsbehinderungen am Hauptbahnhof

Wegen eines Verkehrsunfalls im Bereich an der Kreuzung Reichskanzler-Müller-Straße/Kaiserring/Bismarckstraße, zwischen einer Straßenbahn und einem Auto, kam es am Nachmittag zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Wie es heißt, war ein Vito-Fahrer links auf die Bismarkstraße abgebogen und kollidierte mit einer Straßenbahn, die mit rund 100 Fahrgästen besetzt war. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf rund 15.000.- Euro geschätzt. Der Linienverkehr der Straßenbahn war für rund 90 Minuten bis gegen 15 Uhr blockiert. Nach der Unfallaufnahme war gegen 15.20 Uhr lösten sich die Behinderungen nur zögerlich auf. Wer Schuld an dem Unfall hatte, ließ sich noch nicht ermitteln. (pol)