Mannheim: Verkehrsunfall nach Herzinfarkt

Am Samstag ereignete sich nach Polizeiangaben in Mannheim Seckenheim ein Verkehrsunfall, in dessen Folge die zwei Fahrzeuginsassen schwer verletzte wurden. Der 87-jährige VW-Fahrer erlitt während der Fahrt einen Herzinfarkt und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kollidierte mit einem am Straßenrand geparkten Mercedes Sprinter, wodurch seine 85-jährige
Ehefrau und Beifahrerin so stark eingeklemmt wurde, dass sie durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden musste. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Meersburger Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.  (pol /mpf)