Mannheim: Verlorene Ladung blockiert Verkehr

Ein Lastwagen-Anhänger mit Bauschutt und Schlacke ist am Morgen auf der B38a Mannheim umgekippt. Die Ladung verteilte sich auf dem Streckenabschnitt zwischen dem Stadtteil Feudenheim und dem City-Airport auf der Fahrbahn. Beide Fahrstreifen stadtauswärts waren knapp drei Stunden lang blockiert. Ein Radlader lud den Schutt zurück in den Container. Ein Kran richtete den Anhänger auf. Warum er umgestürzt war, ist nach Angaben der Polizei noch ungeklärt. Als Folge des Unfalls kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.