Mannheim: Versuchte Vergewaltigung – Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Mann versuchte am frühen Sonntagmorgen im Mannheimer Stadtteil Oststadt eine 39-jährige Frau zu vergewaltigen. Die Frau befand sich kurz nach 3 Uhr auf dem Nachhauseweg. Dabei wurde sie offenbar schon von einem unbekannten Mann verfolgt. Laut Polizei riss der Unbekannte die Frau direkt vor dem Hauseingang zu Boden , hielt ihr mit der Hand den Mund zu und kniete sich auf sie. Durch die lauten Hilferufe der Geschädigten wurden Anwohner auf den Vorfall aufmerksam und riefen die Polizei. Der Täter flüchtete. Die 39-Jährige erlitt durch den Sturz diverse Schürf- und Platzwunden im Gesicht sowie an der Schulter. Ein Anwohner soll dem Täter anschließend noch zu Fuß gefolgt sein, konnte ihn jedoch nicht mehr einholen. Die Polizei sucht Zeugen. (ots/cal)